nach der trauung

Nach der Trauung – Namensänderung


© eyetronic, Fotolia.com

Nach der Trauung und der wunderschönen Hochzeitsfeier ist viel zu tun. Dieser Ratgeber-Beitrag soll eine Übersicht geben, was auf keinen Fall vergessen werden darf, wenn sich Ihr Name bei der Hochzeit geändert hat. So können Sie ganz in Ruhe Punkt für Punkt abhaken und sich dann gemütlich auf das neue Leben in der Ehe einstellen.

Ämtergänge nach der Trauung

Nach einer Hochzeit ist manchmal noch Einiges zu erledigen, wozu man auf ein Amt gehen muss. Rechtlich hat sich Ihr Status nun geändert. Manches muss jetzt noch in trockene Tücher gebracht werden. Eines davon ist eine eventuelle Namensänderung. Hier haben Sie einige Todos zu erledigen.

Hochzeitsfotos

© Fotimmz, Fotolia.com

Namensänderung nach der Trauung

In Deutschland gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie nach der Trauung mit Nachnamen heißen. Traditionell nahm die Ehefrau den Familiennamen des Ehemanns an. Heutzutage ist das nicht mehr nötig. Dennoch tun es viele Frauen gerne. Es hat aber auch der Mann die Möglichkeit, den Namen der Frau anzunehmen. Das Gleiche gilt für einen Doppelnamen. Hier ist wichtig zu beachten, dass es (leider) nicht möglich ist, dass beide Partner sich für einen Doppelnamen entscheiden. Es wird ein Familienname gewählt, der später auch Nachname der gemeinsamen Kinder wird. Der andere Ehepartner kann seinen Geburtsnamen entweder anhängen oder dem Familiennamen voranstellen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass beide Partner Ihren Familiennamen behalten. Wie eventuelle Kinder heißen, kann später entschieden werden.

Hier müssen Sie Ihren Namen ändern lassen:

  • Wenn sich Ihr Name geändert hat, müssen Sie nach der Trauung einen neuen Personalausweis und ggf. einen Reisepass beantragen. Sollten Sie zeitnah nach der Hochzeitsfeier eine Hochzeitsreise planen, klären Sie das vorab ab.
  • Auch bei Banken müssen Sie schnellstmöglich Ihren neuen Namen angeben. Sie benötigen eine neue EC-Karte und ggf. neue Kreditkarten.
  • Sämtliche Verträge bei Versicherungen, Telekommunikationsanbietern etc., die auf Ihren alten Namen laufen, müssen geändert werden. Verfassen Sie am besten ein einheitliches Schreiben und versenden Sie es schnellstmöglich nach der Trauung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung, Durchschnitt: 5,00 von 5)
loading-iconLoading...