trauringe-selber-schmieden

Trauringe selber schmieden


Trauringe sind beladen mit Symbolik und so ist es im Grunde kaum verwunderlich, dass viele Hochzeitspaare viel Geld in die künftigen Eheringe investieren. Es gibt eine unwahrscheinlich ansprechende Auswahl verschiedenster Materialien, Formen und Designs. Möchte man jedoch charakteristische Ringe mit einer emotionalen Basis am Tag der Hochzeit einsetzen, dann wird es schwer. Letztlich handelt es sich bei den meisten Trauringen um Ringe, die in der identischen Optik mehrfach vorhanden sind. Somit besteht die grundlegende Gefahr, dass ein anderes Paar dieselben Ringe trägt. Wer individuelle, persönliche und vor allen Dingen symbolträchtige Ringe haben möchte, der muss diese folglich selber schmieden. Was früher kaum denkbar war, wandelt sich mittlerweile zum echten Trend. In diversen Kursen können künftige Hochzeitspaare die Trauringe selber schmieden und sich damit ideal für den Hochzeitstag rüsten. In diesem Ratgeber zeigen wir auf, worauf Sie diesbezüglich achten müssen und wie genau die Trauringe in einem solchen Kurs entstehen.

Der steinige Weg zum Trauring

Die Qualität der Trauringe stellt einen sehr wichtigen Stellenwert dar. Die symbolträchtigen Eheringe können jedoch nur sämtlichen Anforderungen gerecht werden, wenn sie von Grund auf hochwertig gefertigt wurden. Die Arbeit des Goldschmieds ist auf mehreren Ebenen als anstrengend, fordernd und anspruchsvoll zu beschreiben. Wer dieser Arbeit nachgeht, darf keinesfalls zimperlich sein, schon die Temperaturen sind eine echte Herausforderung. Im ersten Arbeitsschritt geht es nämlich an den Schmelzofen. Es ist nötig, dass die zu verwendenden Metalle eingeschmolzen werden. Dabei entsteht auch direkt die Legierung. Reine Metalle eignen sich nicht zur Schmuckherstellung, da diese entweder an Optik verlieren oder aber keinerlei Stabilität vorweisen können. Es gibt verschiedenste Legierungen, die sich hinsichtlich Optik und Qualität maßgeblich unterscheiden.

Nach der Goldschmelze werden Rohlinge produziert, im Anschluss daran geht es dann auch schon an die endgültige Form der Trauringe. Bei diesem Arbeitsschritt kommen verschiedene Werkzeuge zum Einsatz. Auf der Drehbank wird die Form des Rings gefräst und hier ist auch schnell eindeutig klar, dass ein großer Teil der Trauringproduktion noch immer aus Handarbeit besteht. Sofern ein Diamant in den Trauring eingepasst werden soll, ist es schließlich Zeit, die Steinfassung anzubringen. Die Gravur darf ebenfalls nicht fehlen, denn nur mit einer Herstellergravur kann die Echtheit des Trauringes bezeugt werden. Am Schluss ist es möglich, dass der Goldschmied individuelle Gravuren für das Brautpaar einarbeitet, sofern dieser Wunsch im Voraus klar in Auftrag gegeben wurde. Schlussendlich ist noch eine Endpolitur nötig, wo der Ring seine glänzende oder matte Optik erhält.

Trauringe selber schmieden

Die Herstellung von Eheringen ist auch in der heutigen Zeit noch sehr anspruchsvoll, was sich alleine durch den mehrstufigen Ablauf signifikant verdeutlicht. Trauringe entstehen nicht nebenbei und die Anforderungen sind teils auch richtig fordernd. Der Goldschmied muss zumeist mit schwerem Werkzeug hantieren und am Schmelzofen sind die Temperaturen nicht zu unterschätzen. Ähnliche Voraussetzungen müssen Paare in Kauf nehmen, die sich für einen Kurs zum Selbstschmieden entschieden haben. Ein solcher Schmiedekurs findet unter der Anweisung von fachkundigen Experten statt, welche zuvor genau erklären, worauf es ankommt.

Damit sich die Paare mit allem vertraut machen können, entstehen in der Werkstatt zuerst einmal Rohlinge, die zur Einarbeitung dienen. Keinesfalls sollte der Ablauf unterschätzt werden. Es ist anstrengend, den Tag über in der Goldschmiedewerkstatt zu verbringen und seine Trauringe selbst zu schmieden. Doch am Ende stellt sich garantiert Stolz ein. Innerhalb eines mehr als spannenden Kurses entstehen schließlich Eheringe, die eine überaus tiefe Bedeutung haben. Die ideale Voraussetzung also für eine eindrucksvolle Trauung und Eheringe, die auf ewig eine Verbundenheit symbolisieren.

Wundervolle Trauringe für den Tag der Tage

Es gibt so viele schöne Trauringe, wodurch die Hochzeit erst zu dem Event wird, das sich Paare wünschen. Die passenden Eheringe sind in unserem Onlineshop schnell gefunden. Wer es eher dezent mag, der könnte Trauringe in Gelbweiß oder Weißgold auswählen. Diese Eheringe machen sich sowohl am Finger von der Braut als auch dem Bräutigam richtig gut. Ähnlich schick sind auch Ringe mit Gelbgold. Besonders beliebt erweisen sich Trauringe in Palladium, was einerseits der Optik zuzuschreiben ist und andererseits sicherlich auch der einzigartigen Materialeigenschaften. Wer möchte, kann sich zudem für Trauringe in Platin entscheiden und so jeden Tag von wundervoller Eleganz profitieren. Hinsichtlich der Auswahl sollte schnell klar werden, dass wohl kein Geschmack auf der Strecke bleibt. Es ist gewiss eine individuelle Entscheidung, die es zudem gut zu durchdenken gilt. Wenn aber alles passt, dann ist dies der Garant dafür, dass die Trauringe über viele Jahre hinweg Freude bereiten.

Trauringe zu fairen Konditionen

Die Suche nach Eheringen zieht sich oftmals sehr lange hinaus und letztlich bietet sich auch Streitpotenzial, denn es ist, wie so oft, eine Geldfrage, welche Ringe es letztlich werden sollen. Ist das Budget sehr klein, sind prinzipiell Kompromisse nötig, die jedoch kaum jemand eingehen will. Das muss glücklicherweise nicht sein, wenn Paare geschickt vorgehen und ausreichend Zeit mitbringen. Es gibt viele Trauringe zu fairen Preisen, die auch in das Hochzeitsbudget passen. Sofern die Anschaffung trotzdem die eigenen Möglichkeiten überschreitet, bietet sich der praktische Rechnungskauf an. Mit dem Kauf auf Rechnung verschaffen sich Paare ein wenig Luft. Die Ringe treffen rechtzeitig zur Hochzeit ein, doch die Rechnung wird erst einige Wochen nach der Trauung fällig. Somit können sich Paare die gewünschten Ringe gönnen, ohne dass sie sich hinsichtlich der Finanzen den Kopf zerbrechen müssten. Nach der Hochzeit ist gewiss so viel Geld vorhanden, dass die Trauringe ohne wesentliche Probleme bezahlt werden können. Mit einem solchen Aufschub ist garantiert kein Kompromiss mehr von Nöten.