• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Selbstgeschriebenes Eheversprechen

selbstgeschriebenes-Eheversprechen
© Eigenes Bild

Ein selbstgeschriebenes Eheversprechen ist Romantik pur. Mit kaum einer Sache kann man seinem Ehepartner eine schönere Freude zur Hochzeit machen. Kein Hochzeitsgeschenk hat diesen persönlichen Charakter. In den USA gehört es zum Standard jeder Trauzeremonie, dass das Eheversprechen von beiden zu Trauenden selbst verfasst und vorgelesen wird. Bei uns kennt man das Eheversprechen eher als Spruch, der vom Pfarrer bei einer kirchlichen Trauung oder vom Standesbeamten bei der standesamtlichen Hochzeit vorgelesen und nachgesprochen wird. Das hat etwas Offizielles und ist ebenfalls sehr romantisch. So tief ins Herz wie ein selbstgeschriebenes Eheversprechen geht dieser Brauch aber nicht.

Was schreibe ich in ein Eheversprechen?

Nicht jeder Bräutigam oder jede Braut ist so wortgewandt, dass er oder sie es sich zutraut, ein Eheversprechen zu verfassen. Zunächst wirkt diese Aufgabe recht schwierig. Was soll man schreiben? Wie klingen die Worte wirklich gut? Ist das, was ich geschrieben habe vielleicht zu kitschig? Diese Fragen gehen sicherlich jedem durch den Kopf, wenn er dabei ist, ein persönliches Ehegelöbnis zu schreiben. Doch diese Gedanken sind Quatsch und nicht nötig. Denn das was zählt, ist der Gedanke. Das Herz! Das, was man damit ausdrücken möchte! Und das kommt immer rüber, wenn man persönliche Zeilen schreibt. Für den Partner oder die Partnerin ist es wunderschön noch einmal zu hören, warum man sich für genau ihn oder sie entschieden hat. Nicht rührt mehr zu Tränen, als zu hören, warum man so geliebt wird, wie man ist. Und dazu gehört auch, dass das Eheversprechen in den eigenen Worten so vorgetragen wird, wie man selbst ist. Sie können dabei nichts falsch machen. Denn Sie heiraten Ihren Partner oder Ihre Partnerin um ihretwillen und werden auch um Ihretwillen geheiratet. Ein persönliches Eheversprechen betont diesen Umstand umso mehr.

Ein Versprechen für die Ewigkeit

Ein selbstgeschriebenes Eheversprechen ist ein Versprechen für ein gemeinsames Leben. Zum Zeitpunkt der Hochzeit ist alles rosarot. Romantik pur. Dass einmal schlechte Tage kommen, kann man sich kaum vorstellen. Dennoch ist das gut möglich. Machen Sie sich doch jetzt darüber Gedanken, was passieren kann in einer Beziehung, die ein ganzes Leben andauern soll. Wir viel Liebe ist nötig, um lebenslang eine glückliche Beziehung zu führen. Wie viele Kompromisse sind hilfreich dazu? Was kann jeder einzelne Partner dafür tun. Schreiben Sie in Ihr Eheversprechen, das, was Sie wirklich versprechen wollen. Das kann ewige Traue sein. Das kann auch Verständnis und ewige Liebe sein. Das können aber auch schon Kleinigkeiten sein, wie bestimmte Eigenheiten des Partners oder der Partnerin als liebenswert anzusehen. Egal, was es ist, das Sie Ihrem zukünftigen Ehemann oder Ihrer zukünftigen Ehefrau sagen möchten, tun Sie das in einem selbstgeschriebenen Eheversprechen. Es wird Sie ein Leben lang begleiten, weil es einfach wahr ist und vom Herzen kommt!