Filter schließen
Filtern nach:

Persönliches Hochzeitsgeschenk

persoenliches-hochzeitsgeschenk_1
© blickpixel, Pixabay.com

Ein persönliches Hochzeitsgeschenk möchte fast jeder Gast schenken. Doch meistens wünscht sich das Brautpaar Geld, um die Flitterwochen oder die teure Hochzeitsfeier bezahlen zu können. Da steht man als Gast, der eine bleibende Erinnerung verschenken möchte, vor einem Dilemma. Soll man nun Geld in einem Umschlag packen oder soll man sich doch noch auf den Weg machen, um ein ganz persönliches Hochzeitsgeschenk auszusuchen? Hier ein paar Gedanken dazu.

Pro Persönliches Hochzeitsgeschenk

Für ein persönliches Hochzeitsgeschenk sprechen ganz klar einige Punkte. Schließlich ist eine Hochzeit nicht dazu da, sich zu bereichern. Bei der Hochzeitsfeier soll der Start eines Liebespaares in eine gemeinsame Zukunft gefeiert werden. Das dient in unserer Gesellschaft oft auch gleichzeitig dazu, sich von seinem „alten Lebensstil“ zu verabschieden. Häufig sind Kinder geplant, was bedeutet, dass sowohl Braut als auch Bräutigam sich in naher Zukunft weniger mit der Clique treffen können werden. Manchmal steht auch ein Umzug in eine andere Stadt an. Trennung von Freunden und Familie ist nach einer Hochzeit nicht selten. Symbolisch betrachtet ist der Schritt in die Ehe der Schritt zu einem eigenen Leben. Beide Ehepartner werden selbstständig und nabeln sich vollständig von Ihrer Herkunftsfamilie ab. Eine neue Familie wird gegründet. Da möchten Eltern und Großeltern oft gerne eine kleine Erinnerung schenken, die ein Leben lang bleibt. Dieses persönliche Hochzeitsgeschenk ist immer wieder einen Erinnerung an den lieben Schenker als auch an die Trauung. Gleichzeitig zeigt man mit einem persönlichen Geschenk dem Brautpaar, dass man sich Gedanken gemacht hat und sich bei der Auswahl des Geschenks große Mühe gegeben hat.

Contra Persönliches Hochzeitsgeschenk

Ein Brautpaar hat oft viele Gäste. Das bedeutet auch viele Geschenke und meistens hohe Kosten. Die Flitterwochen sind vielen Paaren sehr wichtig. Hier wird oft eine ganz besondere Reise gebucht. Die meisten Paare sind froh, wenn Sie nicht so viel zum Auspacken haben. Außerdem kann ein persönliches Geschenk schnell daneben gehen. Vieles bekommt das Brautpaar doppelt oder dreifach. Manches gefällt nicht. Da ist es oft besser, wenn man einfach ein Geldgeschenk mit Freude persönlich verpackt. So schlägt man als Hochzeitsgast quasi zwei Fliegen mit einer Klappe.