• Bis Weihnachten 10% sparen auf alle nicht rabattierten Ringe mit dem Code "xmas10"
gratis-zugaben-icon Gratis zu jeder Bestellung
Versand, Gravur & Ringetui
ringgroesse-icon Welche Ringgröße haben Sie?
Bestellen Sie das vorab das kostenlose Ringmaßband
made-in-germany-icon Made in Germany
Moderne CNC Maschinen treffen auf Handarbeit
express-herstellung-icon Express Herstellung
Trauringe innerhalb von 1-3 Tagen
Filter schließen
Filtern nach:

Hochzeitskosten: Wie viel Budget ist ratsam?

hochzeitskosten-wie-viel-budget
© Eigenes Bild

Der schönste Tag im Leben ist für viele Paare eine große finanzielle Herausforderung. Denn oft wissen sie nicht genau, welche Kosten auf sie zukommen. Wie viel Geld muss man eigentlich für eine Hochzeit ausgeben? Im Jahr 2015 wurden in Deutschland durchschnittlich 5.500 € für den Tag der Trauung ausgegeben, 2019 stieg diese Zahl auf durchschnittlich 5.000 € bei einem Großteil der Brautpaare. Diese Angaben beinhalten Standesamt und Hochzeitsfeier – Flitterwochen, Junggesellenabschiede oder Polterabende werden in diese Berechnungen nicht mit einbezogen.

Die eigenen Hochzeitskosten im Blick zu haben ist wichtig, damit man weiß, was auf einen zukommt und was es kostet. Deshalb ist es ratsam, sich zunächst Gedanken darüberzumachen, wie die Hochzeit aussehen soll. Denn nur, wenn man konkrete Vorstellungen hat, kann man auch realistisch planen. Es lohnt sich also, genau zu überlegen, was man möchte und welche Kompromisse man bereit ist einzugehen. Denn nur so kann man schlussendlich die Kosten für die Hochzeit einschätzen. Wer gut plant und rechnet, der kann am Ende auch Geld sparen.

Faktoren für die Hochzeitskosten

Eine Hochzeit ist ein großes Ereignis und die Kosten können schnell außer Kontrolle geraten. Es ist wichtig, dass Sie sich von Anfang an Gedanken über die Kosten macht und was Sie bereit sind zu investieren. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die bei der Planung der Hochzeitskosten berücksichtigt werden sollten.

kosten-fuer-hochzeit

Welches Budget steht zur Verfügung?

Eine Hochzeit ist ein großes Ereignis und die Kosten können schnell außer Kontrolle geraten. Es ist wichtig, dass Sie sich von Anfang an Gedanken über die Kosten macht und was ihr bereit seid zu investieren. Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die bei der Planung der Hochzeitskosten berücksichtigt werden sollten. Ehe Sie sich in große Hochzeitsvorstellungen steiern, überlegen Sie zunächst, welches Budget zur Verfügung steht. Natürlich ist es schön, sich viele tolle Dinge für die eigene Hochzeit zu wünschen - aber ein realistisches Budget hilft Ihnen dabei, zu erkennen, auf was Sie verzichten können und wo Sie ihre Prioritäten setzen wollen. Deshalb ist es klug, sich bereits im Vorfeld Gedanken darüberzumachen, wie viel die Hochzeit allerhöchstens kosten darf - so haben Sie gleich ihr absolutes Maximum im Blick.

Wie soll die Hochzeitsfeier aussehen?

Wenn Sie ihre Hochzeit planen, sollten Sie sich zunächst überlegen, wie genau die Feier aussehen soll. Die Kosten für die Hochzeit hängen nämlich stark davon ab, wo und wie Sie heiraten. Je nachdem, ob Sie beispielsweise im Standesamt oder aber mit einer großen Familienfeier heiraten wollt, können sich die Kosten stark unterscheiden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie frühzeitig in Erfahrung bringt, in welchem Rahmen Ihre Wünsche realistisch sind.

Welche Rolle spielt der Tag bzw. das Hochzeitsdatum?

Beachten Sie unbedingt verschiedene Zeitfaktoren! Falls Sie die Trauung und das Fest am selben Tag planen, können Sie Kosten sparen. Auch wenn es früher üblich war, an einem Donnerstag oder Freitag zu heiraten, können Paare jetzt auch Samstage buchen - allerdings ist der Preis für einen solchen Termin meistens höher. Wer seine kirchliche und standesamtliche Trauung trennen möchte, hat zwar oft weniger Stress, aber auch deutlich mehr Kosten für die zweimalige Bewirtung der Gäste. Also planen Sie frühzeitig und entscheiden sich bewusst!

Besteht bereits eine Schätzung der Gästeanzahl?

Bevor Sie sich mit konkreten Zahlen befasst, ist es wichtig, eine vorläufige Gästeliste zu erstellen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie mit den richtigen Zahlen rechnen. In unserer Tabelle unten finden Sie Schätzungen für bestimmte Gästeanzahlen. Je näher Sie ihrer tatsächlichen Gästezahl kommt, umso genauer ist natürlich ihre Kalkulation. Allerdings sollten Sie grundsätzlich damit rechnen, dass etwa 10 % der eingeladenen Gäste aus unterschiedlichsten Gründen absagen könnten. Trotzdem ist es sinnvoll, Ihre Hochzeitskosten auch mit mehr oder weniger Absagen einmal durchzuplanen.

Welche Faustregeln gibt es für die Schätzung der Hochzeitskosten?

Überraschenderweise sind Hochzeitskosten kein Mysterium. Tatsächlich gibt es etliche Faktoren, die dabei helfen können, die Kosten zu überschauen und sich eine erste grobe Schätzung zu machen. Dennoch ist es wichtig zu bedenken, dass all diese Überlegungen nur einen Durchschnittswert abbilden. Benötigt Ihre spezielle Hochzeit eventuell mehr oder weniger Budget, sollten diese Faustregeln entsprechend angepasst werden. So kann man ungefähr davon ausgehen, dass 50 % der Gesamtkosten für Speisen und Getränke, die Hochzeitstorte sowie andere schöne Extras entfallen. Richtwert hierbei sind 100 - 150 € pro Person. Im Folgendem finden Sie eine genauere Aufschlüsselung möglicher Kostenfaktoren.

Kosten für die Hochzeit anhand der Gästeanzahl

Wenn Sie Ihre Hochzeit planen, ist es wichtig, die Kosten pro Gast zu berechnen. Dies gibt Ihnen eine grobe Schätzung dafür, wie viel Sie insgesamt ausgeben werden. Zu den Kosten, die pro Gast anfallen, gehören die Kostüme der Brautjungfern, der Blumenschmuck, das Essen und die Getränke.

Miet-Kosten für die Hochzeitslocation

Die Suche nach der richtigen Hochzeitslocation ist mitunter eine der aufwendigsten Aufgaben für Brautpaare. Allerdings lohnt es sich, hier die Zeit und vor allem auch das nötige Kleingeld zu investieren. Die Miete einer Location ist zwar meistens einer der größten Kostenfaktoren, allerdings macht sie auch den größten Unterschied bei der Feier aus. Ob Sie schlussendlich im Gemeindehaus Ihrer Kirche oder doch im Schloss feiert, liegt natürlich ganz bei Ihnen. Durchschnittlich müssn Sie in Deutschland aber mit etwa 500 € rechnen - falls Sie also Geld sparen wollt, ist dieser Posten eine gute Möglichkeit dafür.

Kosten für das Hochzeitsmenü

Wenn Sie ein ein Restaurant für Ihre Hochzeit aussuchen, dann sollten Sie bedenken, dass die Menüs dort meist wesentlich teurer sind, als wenn Sie ein Catering bestellen. Dafür bekommen Sie aber entsprechend guter Service und es wird im Idealfall auch weniger übrig bleiben. Informiert Sie sich also vorher gut über die Preise der unterschiedlichen Restaurants. Experten empfehlen außerdem, die Hochzeitstorte in einer Location unterzustellen. Das kostet zwar durchschnittlich 150 - 350 €, spart ihnen aber gleichzeitig die Verkostung und sonstige Termine, die mit der Planung der Torte einhergehen.

budget-kosten-hocheitsmenue

Kosten für die Getränke im Restaurant

Gastronomie ist ein teures Unterfangen - insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Preise für Speisen und Getränke in Restaurants deutlich höher sind als beim Partyservice. Dafür müssen Sie sich um nichts kümmern und können im Zweifelsfall auf ein eingespieltes Team zurückgreifen. Manchmal ist der Nachteil des Caterings, dass die Kellner selbst gesucht werden müssen. Fast kein Restaurant sieht es gerne, wenn Sie eigene Getränke mitbringen. Deshalb sind diese Hochzeitskosten vorher unbedingt beim ersten Gespräch in Ihrer Feierlocation zu erfragen. Als Richtwert können Sie von 30 - 60 € pro Person für Getränke ausgehen. Oft können Sie mit dem Veranstalter absprechen, welche Getränke inklusive sein sollten – Sonderwünsche wie Cocktails können dann zusätzlich von den Gästen gekauft werden. Oder Sie entscheiden sich auch in diesem Falle für eine zusätzliche Cocktail-Bar, an der alles bereits bezahlt ist und solange ausgeschenkt wird, bis Ihr abgesprochenes Budget aufgebraucht ist.

Kosten für eigene Getränke

Sekt und andere Getränke sind ein wesentlicher Teil jeder Hochzeit. Wenn Sie die Getränke für Ihre Hochzeit kalkulieren wollen, solltet Sie mit 5 - 10 € pro Person rechnen, wenn Sie die Getränke selbst organisiert. Das bedeutet: der Service schenkt diese zwar aus, Sie müssen diese aber in Eigenregie vorher bestellen. Dabei kann es problematisch sein, sich zu überlegen, wieviel man einkaufen soll. Letztendlich werden die Getränke nicht schlecht – Sie können also die Reste auch verschenken. Kauft also lieber genug Getränke, als später auf dem Trockenen zu sitzen. Das gilt übrigens auch für den Sektempfang: Hier können Sie mit mindestens 1,50 € pro Person kalkulieren. Natürlich sind dieser Zahl aber nach oben hin keine Grenzen gesetzt, wenn Sie zum Beispiel besonders hochwertigen Sekt ausschenken oder spezielle Häppchen anbieten wollt.

Kosten für das Catering

Wenn Sie sich für ein Catering entscheiden, können Sie zwischen verschiedenen Preiskategorien wählen. Die günstigste Möglichkeit ist, das Essen selbst zuzubereiten. Wenn Sie jedoch lieber auf das Catering zurückgreifen, sollten Sie sich vorher gut informieren. Einige Caterer bieten Menüs an, die mit dem Restaurantmenü identisch sind. In einem bestimmten Restaurant auf das Menü zu verzichten und auf das Catering zurückzugreifen, wird jedoch schwierig werden. Auf einer Wiese am See oder im heimischen Obstgarten ist dagegen ein Catering immer die erste Wahl.

Kosten für Printmedien

Für die Hochzeit fallen unter anderem auch Papierkosten an. Denn neben den Einladungskarten gibt es auch Tischkarten, Danksagungskarten und mehr. Hierbei sollte man pro Person mit 1,50 - 4,50 € rechnen. Je nachdem wie viel Wert auf Details gelegt wird, kann dieser Preis schnell ansteigen - insbesondere dann, wenn man einen Grafiker beauftragt. Auch Anzeigen in der Zeitung oder Kirchenhefte können die Gesamtkosten für die Drucksachen stark erhöhen und manche Brautpaare zahlen bis zu 600 € - selbst wenn sie keine 100 Gäste eingeladen haben.

Weitere Kosten für die Hochzeit unabhängig der Gästeanzahl

Weitere Faktoren für die Hochzeitskosten für die Brautkleider, für die Ringe, für die Hochzeitsfotografie und Videografie, für die Hochzeitsreise auf. Dabei ist es ganz egal, ob Sie sich für eine standesamtliche oder kirchliche Trauung entscheidet. Auch die Hochzeitsfeier an sich muss nicht unbedingt teuer sein. Es kommt vielmehr darauf an, was Sie sich vorstellen und was für eine Atmosphäre Sie schaffen wollen.

Kosten für Brautausstattung

Die Brautausstattung besteht aus dem Kleid, den Schuhen, Accessoires und dem Brautstrauß. Die Kosten für einen Brautstrauß liegen je nach Größe und Blumenart bei 30 - 60 €. Je nachdem, wie voluminös oder auffällig das Kleid ist, sollte die Größe des Brautstraußes angepasst werden. Was kostet ein Brautkleid? Grundsätzlich sollte mit mindestens 600 € gerechnet werden. Allerdings gibt es mittlerweile auch schon sehr schöne Second-Hand-Kleider über die üblichen Internetbörsen. Hier heißt es einfach: Glück haben und rechtzeitig zuschlagen. Zusammen mit den Brautschuhen und der Tasche kann die Ausstattung der Braut insgesamt leicht 600 - 2000 € erreichen. Wer sparen will oder gerne die Familientradition fortführen möchte, kann womöglich auch das Hochzeitskleid oder einzelne Accessoires von Mutter oder Großmutter umnähen lassen. Hier ist genauso wie beim Brautkleid selbst zu beachten, dass Änderungen beim professionellen Schneider ebenfalls Geld kosten.

Kosten für Bräutigamausstattung

Hochzeitskleidung ist nicht nur für die Braut ein Thema, auch der Bräutigam sollte sich darüber Gedanken machen. Die Kleidung des Mannes sollte natürlich in erster Linie farblich gut zu seiner Frau passen. Zudem ist die Hochzeitskleidung des Bräutigams meist günstiger als bei der Braut. Ein realistischer Richtwert liegt hier bei 400 - 1200 €. Doch neben dem Anzug kommen häufig auch die Schuhe ins Gewicht, welche man unter Umständen gebraucht kaufen oder nach dem großen Tag immer wieder tragen kann.

hochzeit-braeutigam-budget

Kosten für Blumen-Dekoration

Blumen sind ein unverzichtbarer Teil jeder Hochzeit. Durchschnittlich müssen Brautpaare für den Tischschmuck 100-500€ einplanen. Allerdings kann die Rechnung schnell steigen, falls auch noch Blumenschmuck für die Kirche und das Auto hinzukommt. In diesem Fall liegen die Kosten dann über 500€ und selbstverständlich sind auch diese Preise nicht die Obergrenze, wenn beispielsweise eine Mottohochzeit mit vielen floralen Elementen geplant ist. Es ist schwierig in diesem Bereich zu sparen, da frische Blumen gewöhnlich nicht gerade günstig sind. Eine Ausnahme stellen hier selbstgesteckte Kornblumensträuße für die Tische dar, allerdings sollten Brautpaare diese Aufgabe unbedingt jemand anderem überlassen. Auf diese Weise können Sie zwar Geld sparen, werdet aber am Hochzeitstag durch die zusätzliche Arbeit unnötig gestresst sein.

Kosten für Musik, Band oder DJ

Die Hochzeitsmusik ist ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung der Atmosphäre und des Stils der gesamten Feier. Es ist also nicht ratsam, an dieser Stelle zu sparen und den günstigsten DJ zu buchen. Die Preisspanne für DJs liegt zwischen 500 und 1800 Euro. Je nachdem, ob Sie sich für einen DJ, Alleinunterhalter oder eine Band entscheiden, können die Kosten variieren. Ein weiterer, wichtiger Faktor ist auch die Beretistellung einer geeigneten Musikanlage. Je nach Gräße der Location und Anzahl der Gäste, kann die Musikanlage ebenfalls im vierstelligen Bereich liegen. Bevor Sie sich für einen Musiker entscheiden, sollten Sie sich selbst ein Bild machen und die Angebote vergleichen.

Kosten für einen Fotografen oder Videografen

Sie wünschen sich schöne Hochzeitsfotos, die den besten Tag Ihres Lebens festhalten? Dafür gibt es Hochzeitsfotografen, die Sie für 800 - 1400€ engagieren könnt. Sie sind Profis und wissen genau, wie sie Sie am besten ablichten. Handykameras auf den Gästetischen reichen da nicht aus. Natürlich können Ihre Freunde damit tolle Schnappschüsse machen, aber sie ersetzen nicht einen echten Fotografen. Überlegen Sie also in Ruhe, ob Sie bereit sond, für gute Fotos etwas mehr zu bezahlen - denn im Gegensatz zu vielen anderen Sachen an diesem Tag sind Fotos etwas Dauerhaftes.

Kosten für die Eheringe

Die Auswahl der Trauringe ist einer der wichtigsten Schritte bei der Vorbereitung einer Hochzeit. Die Kosten für die Ringe können stark variieren, abhängig vom Design und verwendetem Material. Beim Preisvergleich ist es wichtig, die verschiedenen Möglichkeiten - 925er Silber-Ringe oder 950er Platin-Ringe - genau zu berücksichtigen. Auch der Steinbesatz hat erheblichen Einfluss auf die Kosten. In unserem Trauringkonfigurator können Sie unterschiedliche Ringmodelle live miteinander vergleichen und sich so für das beste Modell entscheiden. Im Durchschnitt bezahlten ein Brautpaar etwa 700€ für ein Paar Eheringe in unserem Onlineshop.

Kosten für Styling und Make-Up

Am Hochzeitstag möchten sich Braut und Bräutigam natürlich von ihrer besten Seite präsentieren. Dafür stehen vor der Trauung Termine beim Friseur und Visagisten an. Je nach Styling-Experte kosten diese Verschönerungen zwischen 100 - 260 €. Viele Friseure bieten dabei Probe-Termine an, bei denen das spätere Hairstyling schon einmal ausprobiert werden kann. Das lohnt sich in jedem Falle, damit Sie wissen, was Sie bekommen.

kosten-fuer-hochzeit-styling

Versteckte Hochzeitskosten einkalkulieren

Anderen Brautpaaren fallen bestimmte Kosten erst auf, wenn es schon zu spät ist. Deshalb hier unsere Liste mit den versteckten Hochzeitskosten, die Sie auch unbedingt mit einkalkulieren sollten.

Kosten für Standesamt

Für die standesamtliche Trauung gibt es keine festen Kosten, sondern diese variieren je nach Bundesland. In der Regel liegen die Kosten für Formalitäten und Unterlagen zwischen 50 und 150 €. Wenn die standesamtliche Trauung getrennt von der eigentlichen Feier stattfindet, können ungefähr 800 € für Ausstattung, Styling, Blumenschmuck, Essen und Gebühren anfallen.

Kosten für kirchliche Trauung

Wussten Sie, dass auch Kirchen für eine Trauung Gebühren erheben? Meistens liegen die Kosten zwischen 50 und 150 €. In der Regel ist der Organist oder eine andere musikalische Begleitung schon in dieser Summe enthalten. Aber sprechen Sie am besten vorher mit dem Pfarrer, damit Sie genau wissen, welche Kosten auf Sie zukommen.

Optionale Hochzeitskosten berücksichtigen

Die bisherigen Faktoren erlauben ihnen, einen guten Überblick zu schaffen. Jezt können Sie das Hochzeitsbudget besser kalkulieren. Dennoch gibt es optionale Kosten, die auf jeder Hochzeit anstehen können. Auch hier ist es wieder abhängig davon, was sich das Brautpaar wünscht und was zusätzlich erforderlich ist.

Kosten für Überstunden der Dienstleister

Es lohnt sich, für mögliche Überstunden der Dienstleister vorher genaue Absprachen zu treffen. Denn manchmal sind Überstunden deutlich teurer als regulär eingeplante Dienststunden und schlagen deshalb unnötig aufs Budget. Wichtig ist es hier vor allem, das Servicepersonal und den Hochzeitsfotografen, DJ oder die ganze Band im Blick zu behalten.

Kosten für Änderungen beim Schneider

Man sagt ja, dass Kleider Leute machen. Wenn man sich also für den schönsten Tag im Leben entscheidet, sollte man auch an die perfekte Garderobe denken. Dabei ist es egal, ob es sich um das Brautkleid oder den Anzug des Bräutigams handelt. Natürlich kann man auch bei der Suche nach dem Traumkleid viel Geld sparen und zur Stange greifen, doch wer möchte schon mit Risiko in die Ehe starten? Besser ist es daher, in einen Änderungsschneider zu investieren und sich selbst die Sorgen um passende Kleidung zu nehmen. So kann man sich ganz auf die Hochzeit konzentrieren und den Tag in vollen Zügen genießen.

Kosten für Portogebühren und Versand

Wer einmal selbst eine schöne Karte entworfen und verschickt hat, weiß: Die Freude ist groß, doch nur für kurze Zeit. Denn viel zu schnell wird vergessen, dass auch die schönsten Karten noch den Weg zum Briefträger finden müssen. Damit der Spaß nicht gleich wieder an sein Ende kommt, sollte man sich daher gut überlegen, wie viele Briefe verschickt werden müssen - und einen ungefähren Wert errechnen, mit dem man rechnen kann.

Kosten für Tanzkurse

Oft nehmen Paare vor der Hochzeitsfeier einen gemeinsamen Tanzkurs, um beim Hochzeitstanz so richtig zu strahlen. Auch diese Kosten zählen zur Hochzeitskalkulation. Sie sollten von ungefähr 100 - 200 € für einen Schnellkurs ausgehen. Als Alternative bieten sich Internet-Videos oder Angehörige mit starken Nerven an.

Kosten für Hochzeitsauto

Für viele Paare ist die Hochzeitskutsche ein Traum, aber leider auch eine ziemlich teure Angelegenheit. Die Leihgebühr für eine schöne Kutsche liegt im Durchschnitt bei 300 - 600 €. Manchmal ist es aber die beste Lösung, den selbstgeschmückten Mini-Van der Freunde zu nehmen. So kann man trotzdem gemeinsam in den schönsten Tag starten und dabei auch noch etwas Geld sparen.

Kosten für Hochzeitsplaner

Ein Hochzeitsplaner spart Braut und Bräutigam viel Kopfzerbrechen und hilft, sich auf die schönen Seiten der eigenen Hochzeit zu konzentrieren. Dafür muss man natürlich auch tiefer in die Tasche greifen: Die Kosten für einen Weddingplaner richten sich nach dem Gesamtbudget der Hochzeit. In der Regel liegen sie bei 5 - 15 %. Eine Hochzeitsfeier mit Gesamtkosten von zum Beispiel 10.000 € würde dementsprechend 500 - 1500 € an Honorar für den Planer bedeuten.

Kosten für die Hochzeit im Überblick

Damit Sie sich ein bessere Bild über die anfallenden Hochzeitskosten machen können, haben wir hier nochmals tabellarisch alle Kosten aufgelistet, damit Sie das Budget entsprechend einteilen können. Beachten Sie bei der Tabelle für Hochzeitskosten bitte, dass es sich hierbei um grobe Werte handelt und Sie sich von jedem Diensteleister ein dinvidiuelles Angebot einfordern sollten. Für die Budgetpanung eignet sich Tabelle allerdings wunderbar.

Kostenfaktor406080100120
Location 150 - 2000 € 150 - 2000 € 150 - 2000 €  150 - 2000 €  150 - 2000 €
Getränke (Restaurant)  400 - 800 € 600 - 1200 € 800 - 1600 € 1000 - 2000 € 1200 - 2400 €
Getränke (Eigenregie)  200 - 400 € 300 - 600 € 400 - 800 € 500 - 1000€ 600 - 1200 €
Hochzeitsmenü  800 € - 2400 € 1200 - 3600 € 1600 - 4800 € 2000 - 6000€ 2400 - 7200 €
Catering  400 - 2000 € 800 - 3200 € 1200 - 4400 € 1600 - 5600 € 2000 - 6800 €
Printmedien  100 - 220 € 150 - 330 € 215 - 495 € 250 - 550 € 300 - 660 €
Braut Outfit 600 - 2000 € 600 - 2000 € 600 - 2000 € 600 - 2000 € 600 - 2000 €
Bräutigam Outfit  400 - 1400 € 400 - 1400 € 400 - 1400 € 400 - 1400 €  400 - 1400 €
Musik/DJ/Band  500 - 1000 € 500 - 1200 € 500 - 1400 € 500 - 1600 € 500 - 1800 €
Fotograf/Videograf  800 - 1400 € 800 - 1400 €  800 - 1400 €  800 - 1400 €  800 - 1400 € 
Eheringe (Paar) 500 - 5000 € 500 - 5000 €  500 - 5000 €  500 - 5000 €  500 - 5000 € 
Blumen-Dekoration 100 - 500 € 100 - 500 €  100 - 500 €  100 - 500 €  100 - 500 € 
Make-Up/Styling 100 - 260 € 100 - 260 €  100 - 260 € 100 - 260 € 100 - 260 €
Standesamt 850 - 950 € 850 - 950 € 850 - 950 € 850 - 950 € 850 - 950 €
Gesamt 5900 - 20330 € 7500 - 23640 € 8215 - 27005 € 9350 - 30260 € 10500 - 33579 €

Ähnliche Ratgeber

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit

Die Hochzeit ist ein unvergessliches Fest, an das sich Brautpaare ihr ganzes Leben lang zurückerinnern werden. Damit alles perfekt läuft und nichts dem Zufall überlassen wird, sollten Hochzeitspaare eine Checkliste erstellen. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte, die auf keinen Fall vergessen...

Was ist eine Elopement Hochzeit?

Unter einer Elopement Hochzeit versteht man, dass das Brautpaar sich dem Hochzeitsstress entziehen will und sozusagen einfach „durchbrennt“. Die Feier findet dann lediglich im kleinen Kreis mit den Trauzeugen statt. Freunde, Familie und Verwandte sind nicht in die Zeremonie eingeweiht. Diese...

Die standesamtliche Trauung - Tipps & Infos

Die standesamtliche Hochzeit ist der offizielle Weg in die Ehe und wird mit einer Unterschrift festgehalten. Hier werden aus verlobten Partnern Eheleute. Die meisten Paare empfinden die standesamtliche Trauung eher als einen Pflichttermin und die kirchliche Hochzeit oder eine freie Trauung...
Kundenbewertungen
Alles super, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, gute Qualität, gute Beratung schnelle Lieferung. Immer wieder gerne. Ihr zufriedener Kunde
29.11.2022, 10:07 Uhr
Alles sehr schön
28.11.2022, 13:03 Uhr
Alles bestens, schnelle Lieferung. Gerne wieder
26.11.2022, 08:34 Uhr
Von der Bestellung bis zur Lieferung hat alles bestens geklappt.
25.11.2022, 10:07 Uhr
Ein super Service. Sehr schnelle Abwicklung und schnelle Lieferung. Immer wieder gern.
22.11.2022, 18:33 Uhr
Lieferzeit, Produkt...2 Ringe in Silber "Langenfeld Paar" wunderbar. Sitzen gut, sehen schön aus, die Freude war groß. Besser gehts wohl nicht. Danke vielmals.
21.11.2022, 12:24 Uhr
Alle wie Bestellt,Top
21.11.2022, 05:25 Uhr
Schnell, Preis und Leistung passt.
20.11.2022, 18:43 Uhr
Ein toller Service sehr nett
19.11.2022, 09:26 Uhr
Ring war sehr schön, und super versendet ohne Probleme..
19.11.2022, 09:16 Uhr
Es gab Probleme bei DHL, der Shop hat sich adäquat darum gekümmert. Sehr zu empfehlen! Wir sind sehr zufrieden.
18.11.2022, 08:37 Uhr
Umtausch Verlobungsring trotz individueller Fertigung. Super Service!
16.11.2022, 19:25 Uhr
Perfekt! Schnelle Lieferung und guter Preis. Erstklassiger Kundenservice.
14.11.2022, 08:58 Uhr
Immer wieder gerne alles pünktlich geliefert. Qualität ist auch super. Danke nochmal.
13.11.2022, 19:46 Uhr
Alles war einwandfrei, die kostenlose Rücksendung und Anpassung der Ringe, der Kundenservice und der schnelle und einfache Versand. Die Ringe sind sehr schön. Ich bin begeistert.
12.11.2022, 18:08 Uhr
Alles perfekt, so wie gewünscht und bestellt. Gerne wieder
12.11.2022, 10:37 Uhr
Sehr guter Kundenservice. DHL hat leider meine Sendung verloren. Ich habe sofort eine Neuglieferung per Express erhalten
11.11.2022, 08:37 Uhr
Der Ring ist einfach nur schön, sehr schön verarbeitet und passt wie angegossen. Nachdem die Lieferung mit DHL ein reines Desaster war dachte ich schon, dass ich den Traum vergessen kann. Aber haute kam er endlich ( mit UPS) und er ist...
10.11.2022, 14:50 Uhr
Ich muss sagen, ich bin begeistert. Unsere Ringe haben eine super Qualität und Verarbeitung. Die sehen schöner aus als im Internet, ich wollte ihn gar nicht mehr absetzen, die Passform genau richtig. Ich freu mich schon auf den...
09.11.2022, 09:37 Uhr
Der Ring ist sehr schön. Leider gab es mit der Lieferung immer wieder Verzögerungen seitens dhl also nicht ihre Schuld .
08.11.2022, 20:21 Uhr
Artikelbild -
0,00 € | Paarpreis

Damenring

-

mm

mm

Herrenring

-

mm

mm

MonotypeCorsiva

0,00 € * | Paarpreis
Ihr Team von Juwelier-Schmuck.de
Kundenservice
Ihr Team von Juwelier-Schmuck.de
Hallo, kann ich Ihnen weiterhelfen?
Sie schreiben außerhalb unserer Geschäftszeiten. Wir melden uns bei Ihnen, sobald ein Mitarbeiter die Nachricht liest.
whatspp icon whatspp icon