• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Verlobungsringe Trends 2020

verlobungsringe-trends-2020
© Eigenes Bild

Die Verlobungsringe Trends 2020 können sich sehen lassen. Frisch verlobte Paare, können sich auf Glamour freuen, ohne dabei zu dick auftragen zu müssen. Möglich ist alles, was den Paaren gefällt. Der Stil geht in Richtung Glitzer und Funkeln. Die Designs bleiben dabei aber auf dem Boden. Was im Jahr 2020 im Trend liegt, haben wir hier zusammengefasst.

Verlobungsringe Trends 2020 – Gold oder Silber?

Lange Zeit waren Verlobungsringe immer aus Gold. Dabei ist Silber das Edelmetall, das die ewige Liebe symbolisiert. Somit passt es hervorragend, um einen Verlobungsring daraus zu machen. Zudem ist der weißliche Schimmer des Silbers sehr elegant. Nur auf den ersten Blick wirkt Silber farblich identisch wie Weißgold. Wer genau hinschaut sieht den Unterschied sofort. Die Entscheidung ist keine Frage der Finanzen sondern des persönlichen Geschmacks. Goldringe werden nach wie vor sehr häufig gekauft. 2020 sieht man allerdings, dass Silber stark im Kommen ist. Besonders sehr junge Paare entscheiden sich für die Alternative aus dem Mondmetall.

Verlobungsringe aus Gold

Ein Goldring bietet viele Möglichkeiten. Da Gold ausschließlich als Legierung verwendet wird, hat man beim Farbton viel Spielraum. Der klassische Verlobungsring ist aus Gelbgold. In den letzten Jahrzehnten hat sich Weißgold fast genauso durchgesetzt. Viele Frauen tragen ohnehin lieber silbrig schimmernden Schmuck. Da harmoniert Weißgold besser. Auch im Jahr 2020 bleiben die klassischen Verlobungsringe aus Gelb- oder Weißgold hoch im Kurs. Immer beliebter werden Rottöne. Bei Eheringen sind Ringe aus Rotgold keine Seltenheit mehr. Bei Verlobungsringen dagegen schon. Doch das ändert sich. Immer mehr Frauen wünschen sich auch beim Verlobungsring mehr Individualität. Wunderschöne Ringe aus Rotgold oder dem zarten Roségold werden nachgefragt.

Verlobungsringe Trends 2020 mit oder ohne Edelstein?

Die Antwort ist schnell erledigt: Ein Verlobungsring für die Liebste muss immer mit einem Schmuckstein besetzt sein. Der Verlobungsring zeichnet sich durch diesen Stein aus. So kann er sofort als Antragsring erkannt werden. Immer mehr Ideen haben Juweliere bei den Fassungen. Hier ist Kreativität gefragt.

Der Klassische Verlobungsring mit Stein

Klassische Antragsringe, egal ob aus Weiß- oder aus Geldgold, haben den Edelstein in einer Fassung auf dem Ring. Passend sind Fassungen wie z.B. die Kappenfassung oder die Zargenfassung. Bei diesen Fassungen sitzt der Stein auf dem Ring auf. Immer öfter sieht man 2020 Verlobungsringe mit Spannfassung. Hier wird der Edelstein auf einem Steg in den Ring eingespannt. Der Steg ist im fertigen Ring nicht zu sehen.

Verlobungsringe mit Brillant

Nach wie vor werden in die meisten Verlobungsringe Brillanten eingefasst. Diese hochwertig geschliffenen Diamanten sind auch 2020 perfekt. Sie sind das Sinnbild für einen Antragsring, wie auch für einen Trauring. Wer es lieber individueller mag, greift auf einen anderen wertvollen Edelstein zurück. Für Verlobungsringe eignen sich auch die anderen drei wertvollsten Steine: Der Saphir, der Smaragd und der Rubin. Diese wunderschönen Edelsteine zeichnen sich vor allem durch ihre kräftigen Farbtöne aus. Sie fallen sofort ins Auge und enttarnen den Ring als Zeichen für die bevorstehende Hochzeit.