Filter schließen
Filtern nach:

Eheringe mit Tattoo

eheringe-mit-tattoo
© Eigenes Bild

Eheringe mit Tattoo liegen im Trend. Dennoch sieht man sie noch nicht allzu oft. Dieser Stil bei Eheringen ist also quasi ein Geheimtipp für Brautpaare, die etwas Ausgefallenes möchten und dennoch modisch sein wollen. Wir zeigen, wie Tattoo-Eheringe gestaltet sein können!

So sehen Eheringe mit Tattoo aus

Was genau ist mit „Eheringen mit Tattoo“ gemeint? Bei Brautkleidern kennt man in der Hochzeitssaison 2020 Kleider mit Tattoo-Optik. Hierbei geht es um hochgeschlossene Dekolletees, die komplett aus transparentem Stoff und Spitze gemacht sind. Auch Ärmel an Brautkleidern werden gerne in der sogenannten Tattoo-Optik gestaltet. Doch was soll dies Bezeichnung bei Trauringen? Die Antwort ist ganz einfach! Es geht um Ringe, die außen graviert werden. Bisher kannte man Gravuren bei Trau- oder Verlobungsringen ausschließlich an der Innenseite. Dort wurde gerne das Hochzeitsdatum oder der Name des Partners oder der Partnerin eingraviert. Juwelier-Schmuck bietet jetzt auch Außengravuren an. Mit hochpräzisen Geräten können Ornamente, Muster oder sogar Trausprüche außen auf den Ehering eingraviert werden. Diese Gestaltungsmöglichkeit öffnet ganz neue Türen. Sie kann Glanzfugen oder mattierte Fugen als Stilmittel ersetzen.

Eheringe mit Tattoo und Brillant?

Natürlich muss die Braut nicht auf die heiß ersehnten Brillanten verzichten. Die Edelsteine können zusätzlich zur Gravur außen eingefasst werden. Je nach Motiv können Brillanten die Gravur wunderschön ergänzen. Auch bei Verlobungsringen ist eine Gestaltung mit Schmuckstein und Außengravur möglich. Da Juwelier-Schmuck auch Sonderanfertigungen anbietet, sprechen Sie uns einfach mit Ihren Ideen an. Gemeinsam finden wir sicherlich eine tolle Gestaltungsmöglichkeit.

Was kann in einem Trauring eingraviert werden?

Möglich ist alles! Bei Gravuren, die außen auf den Ring eingraviert werden, passen Muster sehr gut. Beliebt ist zum Beispiel das Parsley-Muster. Aber auch geometrische Figuren, Tribals oder Schriftzeichen aus anderen Kulturen sind möglich. Ein Datum oder einen Namen graviert man seltener außen ein. Manche Brautpaare haben ein Symbol, dass sie mit ihrer Beziehung verbinden. Das wirkt dann sehr romantisch. Auch auf dem Herrenring wirkt eine Gravur sehr schick. Je nachdem, was man als Motiv wählt kann ein Ehering mit Tattoo sportlich bis elegant wirken.