• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Alte Eheringe zusammenfügen – Ist das möglich?

Alte-Eheringe-zusammenf-gen
© Eigenes Bild

Alte Eheringe zusammenfügen ist eine Möglichkeit, wenn man das Edelmetall gerne weiter verwenden möchte. Häufig geht es um Erbstücke, Eheringe der Eltern oder Großeltern, die nach deren Tod eine wunderschöne Erinnerung sind. Viele Menschen entscheiden sich irgendwann dazu, das Gold aus dem die alten Ringe sind, zu verkaufen. Dafür bekommt man je nach Qualität etwas Geld, für das man sich dann ein neues Schmuckstück kaufen kann, das man in Ehren trägt. Nicht jeder möchte die Eheringe geliebter Menschen aber verkaufen. Sie sind ein wichtiges Erinnerungsstück und ein Teil Familiengeschichte. Dennoch ist es schade, wenn die Erinnerungen nur im Schmuckkästchen liegen. Eine liebevolle Alternative ist es, aus zwei alten Eheringen einen oder zwei neue Ringe zu machen.

Alte Eheringe zusammenfügen – Die Idee dahinter

Alte Eheringen bergen oft viele Erinnerungen in sich. Vielleicht erinnert man sich gerne an das glückliche Großelternpaar, wenn man die Eheringe anschaut. Häufig sind gerade alte Eheringe aus hochwertigen Materialien gemacht. Wertvolle Goldlegierungen und hochwertige Brillanten wurden damals auch schon verwendet, um diese Symbole für eine lebenslange Liebe zu schmieden. Es ist schade diese wertvollen Rohstoffe nicht zu verwenden. Warum also nicht zwei alte Eheringe zusammenfügen? So kann etwas Neues entstehen – ein neues Symbol für die Liebe. Je nachdem wie viel Material die alten Trauringe haben, ist es manchmal sogar möglich zwei neue Eheringe daraus zu machen. Auch wäre es denkbar, zum Gold, das aus den alten Trauringen gewonnen wurde, eine zweite, neue Goldlegierung hinzuzufügen. So entstehen Eheringe aus zwei Edelmetallen, die das das Alte und das Neue symbolisieren.

Trauringe mit einzigartigen Erinnerungswert

Die Idee aus Erbstücken, neuen Schmuck entstehen zu lassen, ist wunderschön. Mehr kann man ein Leben und eine Liebe nicht würdigen, als das Symbol dafür neu wiederzuverwenden. Tagtäglich wird ein Trauring getragen. Zwei alte Eheringe zusammenzufügen, vereint das alte Liebespaar für immer. Zudem kann man sich täglich an die geliebten Personen erinnern. Das ist eine gute Basis für die eigene Ehe.

Zwei alte Eheringe zusammenfügen und neue gestalten

Bei der Gestaltung ist alles möglich. Wir fertigen auch eigenen Ideen an. Sonderbestellungen gehören für uns dazu. Jedes moderne Design ist aus dem Material, das vorhanden ist, möglich. Denn hinzufügen kann man immer etwas. So können aus alten Eheringen zwei vollkommen neue Kreationen entstehen, die in ihrem Aussehen gar nicht mehr an das alte Ringpaar erinnern. Eine Vielzahl von Fassungen für Brillanten ist möglich. Egal ob Spannring oder Brautring mit eingeriebenen Steinen, der neue Ring wird unglaublich schön.