• Echtheitszertifikat
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Kostenlose Lasergravur
  • Kostenloser Versand
  • Made in Germany
  • Lebenslange Garantie
Filter schließen
Filtern nach:

Diamantringe

diamantringe
© Eigenes Bild

Diamantringe können zu vielen verschiedenen Anlässen getragen werden. Frauen lieben Ringe mit den wertvollsten Edelsteinen. Das ist auch der Grund, warum sie so gerne verschenkt werden. Wann eine Diamantring passt und welche Formen ein Diamant haben kann, haben wir hier zusammengefasst. So kann beim Kauf des wunderschönen Schmuckstücks nichts mehr schief gehen.

Diamantringe passen immer!

Ein Diamantring ist nie verkehrt. Es gibt wohl keine Frau, die sich über ein derartig wertvolles Schmuckstück nicht freuen wird. Die Anlässe können ganz verschieden sein. Ein Ring mit Diamant eignet sich fast immer.

Übersicht über Diamantringe:

  • Diamantring als Ehering
  • Verlobungsringe mit Diamanten
  • Partnerringe mit Diamant
  • Diamantringe als Memoire Ringe

Diamantringe als Ehering für die Braut

Die Wahl der Eheringe ist für Paare ein wunderschöner Moment. Diese Ringe werden ein Leben lang als Symbol für die Beziehung und die Liebe zwischen zwei Menschen getragen. Deswegen werden Trauringe auch als Ringpaar gekauft. In den letzten Jahrzehnten hat es sich durchgesetzt, dass der Damenring mit Edelsteinen besetzt ist. Am beliebtesten sind dafür Diamanten. Diese werden gerne als Brillant geschliffen in den Ehering der Braut eingefasst. Die Fassung bietet dem Goldschmied tolle Möglichkeiten für die Gestaltung des Rings. So können Trauringe immer individueller werden. In den Trauring des Bräutigams ist selten eine Brillant eingefasst. Dennoch sieht man, dass beide Ringe zusammengehören.

Diamantring als Verlobungsring

Mit kaum einem anderen Schmuckstück kann man seiner Freundin mehr Freude bereiten als mit dem Verlobungsring. Wenn die Beziehung einfach so weit ist, dass beide Partner sich ein Leben zu zweit wünschen bzw. ein Leben ohneeinander gar nicht mehr vorstellen können, ist der Heiratsantrag nur noch ein kleiner Schritt. Verlobungsringe sind seit jeher traditionell mit einem Diamanten besetzt. Meistens wird die Fassung auf den Ring aufgesetzt. Der Edelstein ist als Brillant geschliffen. Auch der Princess-Schliff ist bei Antragsringen sehr in Mode. Kaum ein anderer Edelstein ist in Verlobungsringen so häufig zu finden wie der Diamant.

Partnerringe mit Diamant

Partnerringe sind eine Alternative zu einem Ehering, wenn ein Paar sich zwar sehr verbunden fühlt, eine Hochzeit aber erst später in Frage kommt. Die Gründe dafür sind erst einmal egal. Wichtig ist, dass das Paar mit den Partnerringen zeigen möchte, dass es mit der Beziehung sehr glücklich ist. Beide Partner gehören zusammen. Partnerringe sind gerne etwas schlichter gehalten als Eheringe. Doch das muss nicht sein. Auch hier darf in den Ring der Dame ein Diamant eingefasst werden. Das wertet den Ring nicht nur optisch auf.

Memoire Ringe – Diamanten als Symbol für die Erinnerung

Memoire Ringe sind sehr romantisch. Sie werden gerne als Eheringe getragen, sind aber gleichzeitig ein Symbol für ein ganzes Leben. Gerne werden in Memoire Ringe Diamanten in Form von Brillanten eingerieben. Für jedes Lebensereignis, das für die Trägerin Bedeutung hat, wird ein neuer Brillant in den Ring eingesetzt. Mit der Zeit entsteht ein Ring voller kleiner Diamanten. So schön wie das Leben!