Filter schließen
Filtern nach:

Traumfigur zur Hochzeit, die Last-Minute-Tipps!

traumfigur-zur-hochzeit
© PublicDomainPictures / pixabay.com

Irgendwann im Leben eines jeden Paares kommt der Tag, an dem man sich dazu entschließt, sein Leben nicht nur gemeinsam zu verbringen, sondern auch öffentlich zusammenzugehören. So steht dann die Hochzeit vor der Tür, die natürlich rechtzeitig geplant werden möchte. Schließlich soll es ja der schönste Tag im Leben werden, daher soll alles perfekt werden. Ob Location, Musik oder Brautkleid und Anzug des Bräutigams, alles wird liebevoll durchdacht und geplant. Doch kann niemand eventuelle Zwischenfälle und Pannen im Voraus planen. Dennoch vergessen viele Hochzeitspaare gerne einmal etwas, wie etwa, die Hochzeitsschuhe einzulaufen, genug Zeit einzuplanen, um zwischen Frühstück, Foto-Shooting und Trauung nicht unter Zeitdruck zu geraten, rechtzeitig einen Friseurtermin zu vereinbaren oder ein paar Notizen für die Hochzeitsrede zu machen. In der Eile kann auch gerne mal der Ehering zu Hause vergessen werden. Doch in dem ganzen Stress vergisst Frau dann doch gerne mal das Wesentliche, das ihr doch sonst so heilig ist: ihre Figur. Schnell müssen dann vor der Hochzeit noch ein paar Pfunde runter, denn schließlich möchte man auf seiner Traumhochzeit auch traumhaft aussehen. Doch wie soll man in wenigen Wochen noch an Gewicht verlieren? Der nachfolgende Ratgeber zeigt, wie man sein Gewicht auch in kurzer Zeit ein wenig reduzieren kann. Dabei sollte man aber stets darauf achten, dass man nicht zu rasch an Gewicht verliert. Mehr als drei Kilogramm in vier Wochen sollte man nicht anvisieren, alles darüber kann gesundheitsschädigend sein.

Was tun, wenn die Hochzeit kurz bevor steht?

Selbstverständlich möchte Frau auf ihrer Hochzeit die Schönste sein, weshalb sie sich auch unter Umständen bereits vor Monaten ein wunderschönes Hochzeitskleid gekauft hat, in dem sie aussieht, wie eine Prinzessin. Während des Stresses der Hochzeitsvorbereitungen kann man aber schnell mal ein wenig über die Stränge schlagen und etwas an Gewicht zulegen. Schnell sind es dann bis zur Hochzeit nur noch wenige Wochen, doch leider kommt die Traumfigur nicht von ganz allein, etwas muss man schon selbst dafür tun. In einem solchen Fall muss dann natürlich ein Notfallplan her, mit dem man garantiert schnell an Gewicht verliert, ohne den gefürchteten Jojo-Effekt zu erhalten, durch den man am Ende noch mehr wiegt als zuvor. Doch geht dies überhaupt in so kurzer Zeit?

Was man beim Sport beachten sollte

Wer nur noch wenige Wochen vor der Hochzeit steht und sich dazu entschlossen hat, schnell noch ein paar Pfunde abzunehmen, der sollte sich in seiner Freizeit voll und ganz auf Sport konzentrieren. So sollte der Alltag etwa bereits dahingehend geändert werden, dass man lieber die Treppe nimmt statt mit dem Aufzug zu fahren oder auch mal zu Fuß einkaufen geht und das Auto einmal stehen lässt. In jeder freien Minute, in der man sonst nichts zu tun hat, sollte man Ausdauersport betreiben. Darunter fallen beispielsweise Fahrradfahren, Schwimmen oder Joggen. Viele haben zu Hause auch einen Crosstrainer oder einen Stepper stehen. Mit einem Crosstrainer kann man innerhalb einer Stunde mitunter bis zu 1.000 kcal abtrainieren. Aber auch Kraftsport darf dabei nicht vergessen werden, denn die Haut kann sich bei einem raschen Gewichtsverlust nicht von allein zurückbilden, doch kann dies mittels Kraftsport zumindest ein wenig unterstützt werden. Während sich die Haut bei jungen Menschen im Laufe der Zeit durchaus bis zu einem gewissen Grad von allein zurückbilden kann, sollte die Haut eines Erwachsenen durch regelmäßiges Einreiben mit Ölen und Cremes unterstützt werden.

Dem Speck an den Kragen mit einer Crash-Diät

Wer in kurzer Zeit so viel wie möglich abnehmen möchte, der greift im besten Fall zu einer Crash-Diät, bei der man so wenige Kalorien wie nur irgendwie möglich zu sich nimmt. Dabei wird in der Regel auf eine sehr einseitige Ernährung geachtet. Darunter fällt beispielsweise die Kohlsuppendiät. Doch sollte man bedenken, dass diese Art einer Diät nicht über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden sollte, doch werden wohl ohnehin nur die wenigsten Menschen sich auch dazu imstande sehen, dies über mehrere Wochen durchzuhalten. So schnell man mit einer solchen Crash-Diät abnehmen kann, so groß ist aber auch das Risiko eines Jojo-Effektes. Deshalb sollte man natürlich unbedingt darauf achten, dass man nicht schon nach zwei Wochen Crash-Diät zum Fastfood-Restaurant stürmt und sich wieder mal so richtig satt isst. Vielmehr sollte auch nach einer Crash-Diät die Ernährung grundlegend umgestellt werden. Hier sind vor allem gesunde und ausgewogene Lebensmittel wichtig, um nicht wieder zuzunehmen, was man mühsam abtrainiert hat.

Auf die richtige Ernährung achten

Beim Abnehmen innerhalb kürzester Zeit sollte man unbedingt darauf achten, dass man nur sehr wenig Zucker zu sich nimmt. Das heißt also, Kaffee und Tee bleiben ungesüßt, Süßigkeiten sind absolut tabu, Fanta, Cola und Co. sind vom Speiseplan gestrichen. Auch auf fette Saucen sollte man tunlichst verzichten, Gemüse sollte nur gedünstet und nicht in Öl oder Fett angebraten werden. Doch auch in Lebensmitteln, in denen man es niemals vermutet hätte, können Zucker und Fett enthalten sein. Deshalb sollte beim Einkauf unbedingt auch die Zutatenliste aller Produkte studiert werden. Ganz sollte man allerdings auf Zucker nicht verzichten, denn dadurch kann es zu Heißhungerattacken kommen.

Sehr hilfreich sind auch Vollkornprodukte und nicht eine oder zwei große, sondern vielmehr fünf kleine über den gesamten Tag verteilte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Dabei sollte man darauf achten, viel zu trinken. Mindestens zwei Liter Wasser am Tag sind Pflicht. Außerdem kann auch viel Obst den Hunger stillen und dennoch das Abnehmen fördern.