Hochzeitsversicherung

Hochzeitsversicherung


In den letzten Jahren hört man immer öfter, dass Brautpaare eine sogenannte Hochzeitsversicherung abschließen. Was genau ist das? Und welche Schadensfälle deckt die Versicherung ab? Wir haben ein paar Informationen zum Thema Hochzeitsversicherung gesammelt. So könnt Ihr als Brautpaar selbst überlegen, ob das für Euch eine sinnvolle Sache ist.

Wer bietet die Versicherung bzgl. der Hochzeitsfeier an?

So gut wie alle großen Versicherungsunternehmen bieten Hochzeitsversicherungen an. Hier kann man sich getrost an das Versicherungsunternehmen seines Vertrauens wenden. Vielleicht hat man ja alle Versicherungen gerne unter einem Dach. Ansonsten bieten sich Preisvergleiche an. Bei den Konditionen gibt es wenige Unterschiede. Ein Blick darauf, was in welcher Höhe versichert ist, lohnt sich aber dennoch.

Was deckt eine Hochzeitsversicherung ab?

Die Konditionen unterscheiden sich immer ein bisschen je nach Versicherung oder Tarif. Allerdings gibt es auch viele Gemeinsamkeiten. Versichert werden können neben der Feier zu einer Trauung, auch Feiern nach dem Abschluss eines Partnerschaftsvertrags. Auch Feiern von Hochzeitsjubiläen, die nach der Silbernen Hochzeit bis zur Goldenen Hochzeit stattfinden, können bei einigen Versicherungsunternehmen versichert werden. Die Versicherung springt ein, wenn die Hochzeit aus bestimmten Gründen nicht stattfinden kann. In der Regel werden Braut, Bräutigam und die engsten Angehörigen, wie z.B. Kinder, Eltern oder Großeltern des Brautpaars.

Hier eine Übersicht über mögliche Schadensfälle, bei denen die Versicherung einspringt:

  • Schwere Unfallverletzung, schwere Erkrankung oder Tod
  • Schwangerschaft und Komplikationen während der Schwangerschaft
  • Erheblicher Schaden am Eigentum des Brautpaars
  • Betriebsbedingte Kündigung von Braut und Bräutigam

Wie hoch ist die Entschädigung?

Viele Versicherer haben einen Selbstbehalt. D.h. die Versicherten tragen im Fall der Fälle einen kleinen Teil der Kosten selbst. Dieser Selbstbehalt kann variieren, liegt aber in der Regel im dreistelligen Bereich. Die Höhe der Leistungen der Versicherung im Schadensfall wird individuell abgeschlossen. Dieser Betrag sollte sich vor allem nach der Höhe Ihrer Kosten für die Hochzeitsfeier richten.