Hochzeit in Brasilien
© jantima, Fotolia.com

Hochzeit in Brasilien


Eine Hochzeit in Brasilien ist eine Event, dass in Deutschland viele Fans hätte. Da Brasilien auch christlich geprägt ist, unterscheidet sich die Hochzeitszeremonie nicht sehr von der in Deutschland. Allerdings gibt es ein paar Dinge, die anders sind. Von den Brasilianern können wir das Feiern lernen. Hier finden Brautpaare bestimmt eine paar Anregungen für Ihre Hochzeitsplanung.

Hochzeitsgäste bei einer Hochzeit in Brasilien

Eine brasilianische Hochzeit wird aufwendig gefeiert, wie fast überall auf der Welt. Doch hier sind viele Hochzeitsgäste an der Tagesordnung. Bei einer Feier mit 200 bis 300 Gästen spricht man von einer eher kleineren Hochzeit. Das ist hier die Regel. Weniger Gäste wird man bei keiner Hochzeit in Brasilien finden. Der Grund liegt auf der Hand. Die Brasilianer sind von Natur aus herzlich und haben viele Kontakte. So werden auch Nachbarn, Kollegen und Freunde der Eltern des Brautpaars eingeladen. Kommen darf, wer gerne feiert und sich mit dem Brautpaar freut. Eine Hochzeit in Brasilien wird mit Cocktails, Samba und heißer Musik gefeiert. Das traditionelle Hochzeitsessen ist ein Truthahn.

Kirchliche Hochzeit in Brasilien

Brasilien ist ein christliche geprägtes Land. Hier wird so gut wie jede Hochzeit auch kirchlich gefeiert. Die Zeremonie läuft für unsere Verhältnisse sehr ungezwungen ab. Auch in der Kirche wird gefeiert. Und natürlich werden die Trauringe getauscht. Das Brautpaar läuft gemeinsam in die Kirche. Beim Auszug wird jedes Familienmitglied umarmt. Die Eheringe haben einen ganz besonderen Stellenwert bei einer kirchlichen Hochzeit in Brasilien. So werden diese auch gesegnet.

Anstrengender Junggesellenabschied vor einer Hochzeit in Brasilien

Junggesellenabschiede werden auch hier zu Lande oft eine ganze Nacht lang ausgelassen gefeiert. Doch in Brasilien geht es noch ein bisschen heftiger zu. Die Braut bekommt von ihren Freundinnen nacheinander einen verpackten Haushaltsgegenstand geschenkt. Errät Sie was in dem Päckchen ist, darf Sie das Geschenk behalten. Rät Sie falsch, muss Sie ein Kleidungsstück ausziehen. Ähnlich geht es beim Junggesellenabschied des Mannes zu. Er bekommt Dinge für die Hausbar geschenkt.