rubin-hochzeit-jubilaeum-jahrestag

Die Rubinhochzeit – erklärt in der Jahrestag-Serie


40 Jahre sind Sie nun schon ein Paar. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Schließlich können Ehefrau und Ehemann nun stolz auf ein langes Leben gemeinsam zurückblicken. Viele schöne Momente waren dabei. Wird dieses Fest mit Gästen gefeiert? Was kann man machen, um die 40 Ehejahre gebührend zu würdigen? Was schenkt man?

Gäste zur Rubinhochzeit einladen

Anders als bei der Silbernen oder Goldenen Hochzeit ist die Rubinhochzeit traditionell kein Familienfest. Allerdings entscheiden sich immer mehr Ehepaare dazu, den Jubeltag gemeinsam mit Kindern, Verwandten und Freunden zu feiern. Manchmal sind sogar schon Enkelkinder da. Der Grund dafür ist wahrscheinlich, dass aufgrund von höherem Heiratsalter und vermehrten Scheidungen, die Ehepartner, die eine Rubinhochzeit gemeinsam erleben, älter sind als das noch in der Generation davor war. Somit ist die Anzahl der Paare, die eine Rubinhochzeit feiern können, weniger geworden. Warum also nicht das Fest feiern, wie es fällt. Sind schon Enkelkinder da, werden diese sich sicherlich freuen, Oma und Opa zu diesem Ereignis zu gratulieren.

Dekoration für die Rubinhochzeit

Rot und wertvoll wie ein Rubin, so soll die Dekoration für das große Fest aussehen. Rot wie die Liebe natürlich auch. Schon die Einladungskarten können in dunklem Rot gehalten sein. Genauso wie die Tischdecken. Vielleicht möchte auch das Jubelpaar sich in glamourösen Rot kleiden. Ein elegantes rotes Kleid sieht auch bei älteren Frauen wunderschön aus. Dazu trägt der Ehepartner ein rotes Hemd oder eine rote Krawatte. Als Geschenk für die Liebste eignet sich natürlich ein Schmuckstück mit einem satten Rubin darin. Das kann eine Halskette oder ein wertvoller Ring sein. Der Ring kann auch gut zum Trauring getragen werden. Viele Paare nutzen das Ehejubiläum, um sich noch einmal neue Eheringe zu kaufen. Diese können dann natürlich auch ganz außergewöhnlich sein. Vielleicht möchte die Ehefrau auch einen weiteren Edelstein in ihren Trauring einfassen lassen. Ein Rubin wäre eine tolle Erinnerung an den Jubeltag.