Filter schließen
Filtern nach:

„Ambush Wedding“: der neue Trend

ambush-wedding-trend
© Pexels / pixabay.com

In den USA gibt es einen Trend, der auch in Deutschland bei vielen Brautpaaren immer beliebter wird: Ambush Wedding. Frei übersetzt bedeutet das so viel wie überfallartige Hochzeit. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Welche Vor- und Nachteile hat eine Ambush Wedding? Und ist dieser Trend für deutsche Paare eine Alternative zur herkömmlichen Hochzeitszeremonie? Wir gehen dem neuen US-amerikanischen Trend auf den Grund!

Was ist eine Ambush Wedding eigentlich genau?

Eine Ambush Wedding bricht mit allen gängigen Traditionen einer normalen Hochzeit. Zudem nutzt sie den Überraschungseffekt aller Anwesenden aus. Das heißt: Alle Gäste wie Freunde, Familie und Bekannte werden offiziell zu einer Garten-, Sommer- oder Geburtstagsparty eingeladen und wissen nicht, dass eigentlich eine Hochzeit stattfinden wird. Sobald der letzte Gast eingetroffen ist, lässt das Brautpaar dann die Bombe platzen und verkündet seinen Gästen, dass sie sich gerade mitten in einer Hochzeitszeremonie befinden.

Warum ist eine Ambush Wedding in den USA so beliebt?

Es gibt viele Gründe, die ein Paar dazu bewegen, eine Ambush Wedding zu feiern. Der Hauptgrund besteht meist darin, dass das Brautpaar ganz allein entscheiden möchte, wie die Hochzeit ablaufen soll. Es will vermeiden, dass sich die Familie oder Freunde einmischen. Doch auch der Überraschungseffekt ist für zahlreiche Paare ein Reiz: Sie genießen es die erschrockenen, faszinierten und belustigten Gesichter ihrer Gäste zu beobachten, wenn sie die große Bombe platzen lassen.

Die größten Vorteile einer Ambush Wedding

Eine Ambush Wedding hat einige Vorteile, die nicht nur US-amerikanische Brautpaare zu schätzen wissen, sondern auch immer mehr deutsche Paare:

  • Die Vorbereitungszeit ist recht kurz und mit wenig Aufwand verbunden.
  • Wichtige Bräuche und Traditionen, die einige Paare als lästig empfinden, entfallen bei einer Ambush Wedding, denn es gibt keinen Junggesellenabschied, keinen Polsterabend und auch keine Brautentführung.
  • Die Feier kann problemlos im kleinen Rahmen veranstaltet werden, sodass eine vertraute Atmosphäre entsteht.
  • Alle Gäste sind so überwältigt von der Überraschung und der plötzlichen Wendung der Feier, dass die Hochzeit ganz ungezwungen und fröhlich genossen werden kann.
  • Für das Paar hat es einen großen Reiz, das größte Geheimnis ihres bisherigen Lebens bis zum Schluss für sich zu bewahren, sodass eine Ambush Wedding sehr romantisch ist.
  • Eine Ambush Wedding ist meist deutlich preisgünstiger als die üblichen Feiern.
  • Der Erwartungsdruck, den Dritte an die Hochzeit des Brautpaares stellen, entfällt bei einer Ambush Wedding ebenfalls völlig.

Da nur das Brautpaar selbst und einige ausgewählte Hochzeitsdienstleister in das Geheimnis eingeweiht sind, kann die Hochzeit ganz nach den Vorstellungen des Paares ausgerichtet werden. All die nervenaufreibenden Vorbereitungen wie das Grübeln über dem perfekten Einladungstext, die Erstellung der Gästeliste und die Festlegung der Brautjungfern entfallen oder werden zumindest deutlich vereinfacht. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass eine geheime Ambush Wedding viele störende Faktoren reduziert, die mit einer herkömmlichen Hochzeit einhergehen, während die Romantik und die unvergessliche Stimmung auf der Feier aber nicht zu kurz kommen.

Die Nachteile einer Ambush Wedding

Natürlich hat die Ambush Wedding auch Nachteile oder bringt zumindest einige Aspekte mit sich, die von manchen Paaren als Nachteil empfunden werden.

Familienangehörige und Freunde könnten sich vor den Kopf gestoßen fühlen

Das häufigste Argument gegen diese Art der Hochzeit ist, dass Freunde oder Familienmitglieder verärgert werden könnten. In der Tat müssen die Familienangehörigen und die engsten Freunde, die normalerweise in die Vorbereitungen involviert werden, bei einer Ambush Wedding außen vor bleiben. Insbesondere für Mütter, die oft schon Jahre im Voraus auf die Hochzeit ihrer Kinder hin fiebern, kann das eine herbe Enttäuschung sein. Auch für konservative Familien, die viel Wert auf Bräuche und Traditionen legen, ist es meist schwierig, mit dem neuen Trend umzugehen. Daher sollte das Brautpaar unbedingt abwägen, ob die eigene Familie mit einer solchen Hochzeit einverstanden wäre, um Ärger und Tränen zu vermeiden.

Die Absagequote ist bei einer „Gartenparty“ höher als bei einer Hochzeit

Ein weiterer Aspekt, der von dem Brautpaar berücksichtigt werden sollte, besteht darin, dass bei einer offiziellen Garten- oder Geburtstagsparty unter Umständen mehr Gäste absagen, als bei einer wichtigen Hochzeit. Da niemand weiß, dass es auf der Veranstaltung schon bald einen großen Knall geben wird, könnte es durchaus vorkommen, dass sogar nahestehende Freunde lieber den Termin zu dem wichtigen Geschäftsessen wahrnehmen, als auf der Party des Brautpaares aufzutauchen. Über solche Dinge ärgert sich im Nachhinein nicht nur das zukünftige Ehepaar, sondern auch sicher der Gast, der nicht Bescheid wusste.

Was sagen Deutschlands Paare zu dem Trend?

Die Praxis zeigt, dass sich die Ambush Wedding aus den USA in Deutschland noch nicht so stark durchsetzen konnte. Dies ergaben auch die Ergebnisse einer Umfrage von weddix zu diesem Thema. Immerhin 29 Prozent aller Teilnehmer finden die Idee reizvoll und könnten sich durchaus vorstellen, eine Ambush Wedding zu feiern. Knapp ein Viertel der deutschen Brautpaare ist noch unentschlossen, denn sie halten zwar nicht viel von modernen Trends aus den USA, finden diese Idee allerdings nicht uninteressant.

Über 46 Prozent aller Teilnehmer können sich aber gar nicht vorstellen, eine Ambush Wedding zu feiern. Sie wollen nicht darauf verzichten, mit ihren Familienangehörigen und engsten Freunden gemeinsam die Hochzeit zu planen. Auch wichtige Anlässe wie der Junggesellenabschied, der Polterabend oder die Brautentführung gehören für fast die Hälfte der Teilnehmer zu einer Hochzeit dazu. Zudem haben sie Angst, ihre Gäste mit einer solchen Feier in eine unangenehme Situation zu bringen. Die Umfrage bestätigt, dass in Deutschland sehr viel Wert auf Traditionen gelegt wird und dass im Moment die wenigsten bereit sind, gerade beim Heiraten auf diese Bräuche zu verzichten.